Sollte es einmal vorkommen, dass sich ein Termin verschiebt oder ein Kurs kurzfristig abgesagt werden muss, weil vielleicht der Trainer krank geworden ist, kannst du deine Mitglieder per Knopfdruck darüber informieren. 

SO FUNKTIONIERT ES

Sobald du einen Kurs oder Termin änderst und anschließend auf speichern klickst, fragt dich deine Magicline, ob du deine Mitglieder mit einer kurzen Nachricht über die NoExcuse App benachrichtigen möchtest. Die Checkbox zum Versenden der Information ist grundsätzlich aktiviert, kann jedoch jederzeit deaktiviert werden. Auf den folgenden Screenshots kannst du sehen, wie genau das in der Software aussieht:

Im Terminkalender

In der Kursplanung

In der Termine-Kachel der Mitgliederansicht

Wichtig: Die automatischen Push-Nachrichten werden ausschließlich an Mitglieder versendet, die NoExcuse verwenden, die sich über die App mit deinem Studio vernetzt haben und die Benachrichtigungen von NoExcuse zugelassen haben!

WIE WERDEN MITGLIEDERN PUSH-NACHRICHTEN ANGEZEIGT?

Wenn du dich für ein Versenden von Info-Nachrichten entscheidest, erhalten alle Mitglieder mit NoExcuse App eine Kurznachricht mit der Info über die Terminänderung. 

HINWEIS: Das Versenden einer Push Notification gewährleistet keine Garantie dafür, dass der Nutzer die Nachricht auch wirklich erhält. Er hat immer die Möglichkeit, seine Smartphone-Einstellungen dahingehend anzupassen, dass keine Push-Nachrichten empfangen werden. 

WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?

Wir werden diesen Service immer weiter ausbauen und jegliche News zum Thema Push Notifications hier bereitstellen. 

War diese Antwort hilfreich für dich?