Mit der Magicline kannst du dein Kursangebot bequem verwalten, Termine planen und Mitglieder in angelegte Kurse einbuchen. Hier erfährst du, wie du einen Kurs nach deinen Wünschen anlegen kannst.

Vorbereitung

Um die automatisierte Planungskontrolle der Magicline verwenden zu können, empfehlen wir dir, vorab dein Trainer Personal anzulegen.

Wenn du über mehrere Flächen, Kursräume oder Hallen verfügst, solltest du diese Ressourcen im Vorfeld unter Einstellungen anlegen.

Anlegen eines Kurses

Die Kursverwaltung findest du im Hauptmenü unter Kurse. Diese teilt sich in zwei Ansichten auf:

  • Übersicht – Verwaltung der Kurse
  • Kursplan – Übersicht über die aktuellen Kurstermine

Zum Anlegen eines neuen Kurses wechselst du auf die Übersicht"-Seite und klickst dort oben in der Toolbar auf Kurs anlegen.

In dem nun erscheinenden Dialog kannst du unter anderem den Namen deines Kurses vergeben (z.B. Bauch, Beine, Po), die Dauer eines Termins (z.B. 45min) bestimmen, die gewünschte Kursfarbe (für den Kursplan) festlegen und einstellen, ob der Kurs komplett kostenfrei sein soll.

War diese Antwort hilfreich für dich?