Um die Terminplanung vollständig nutzen zu können, solltest du Räume, Gerätekategorien und Geräte in der Magicline hinterlegen. So ist es dir möglich, diese Ressourcen beim Anlegen von Terminleistungen auszuwählen, damit in der späteren Terminplanung automatisch überprüft werden kann, ob die für einen Termin notwendige Ressource noch verfügbar ist.


1) ANLEGEN VON GERÄTEKATEGORIEN

Wenn du die Terminverwaltung und den Kursplan nutzen möchtest, müssen hier zunächst Gerätekategorien hinterlegt werden. Eine Gerätekategorie ist der Oberbegriff für mehrere Geräte eines Typs.

Beispiel:

// Kategorie EMS-Geräte

// Kategorie Cardio-Geräte

// Kategorie Cycling-Geräte 

Lege nun deine erste Gerätekategorie an und speichere diese. Anschließend gehst du in den Menüpunkt Geräte.

2) ANLEGEN VON GERÄTEN

Nachdem du bereits deine Gerätekategorien angelegt hast, hinterlegst du hier nun jedes einzeln Gerät, das du für die Terminverwaltung nutzen möchtest. Damit du die Geräte an dieser Stelle auch komplett anlegen kannst, ist es wichtig, dass du im Menüpunkt Gerätekategorie bereits Kategorien angelegt hast. Denn nur dann kannst du deine neu angelegten Geräte auch einer Kategorie zuweisen.

Beispiel:

// 3 EMS-Geräte
// 6 Cardio-Geräte
// 15 Cycling Bikes

Durch einen Klick auf Gerät anlegen öffnest du das Dialogfeld.

Trage nun die Nummer deines Gerätes ein und vergib einen eindeutigen Namen.

Nun weist du das Gerät der Gerätekategorie zu und klickst auf Speichern.

Wiederhole diesen Vorgang bis alle Geräte erfasst und den entsprechenden Kategorien zugewiesen wurden.

War diese Antwort hilfreich für dich?