Die DATEV-Exportdatei ist immer nach demselben Schema aufgebaut und wird dir immer im selben Dateiformat zur Verfügung gestellt.

Dateiformat & Zeichensatz

Der Export wird als CSV-Datei mit dem Zeichensatz Windows-1252 (auch bekannt als CP-1252) zur Verfügung gestellt.

Spalten

Umsatz

Bruttobetrag der betroffenen Buchungen.

Soll/Haben-Kennzeichen

Das Soll/Haben-Kennzeichen gibt die Richtung der Buchung an. Die Magicline weist Buchungen immer in der Systematik "Soll an Haben" aus, weshalb in dieser Spalte stets "S" ausgewiesen wird.

Konto

Kontonummer der Soll-Seite der betroffenen Buchungen.

Gegenkonto

Kontonummer der Haben-Seite der betroffenen Buchungen.

Datum

Datum des Exports der DATEV-Datei.

KOST1

Wert der unter Einstellungen > Studio > Stammdaten > Interne Studionummer hinterlegten Nummer.

KOST2

Wert der unter Einstellungen > Studio > Stammdaten > Interne Studionummer hinterlegten Nummer (siehe KOST1).

BU-Schlüssel

DATEV-Steuerschlüssel:

  • 0% USt. = 1
  • 7% USt. = 2
  • 19% USt. = 3

EU-Steuersatz

Der zu den Buchungen gehörige Steuersatz. Kontrollfeld für BU-Schlüssel.

Buchungstext

Als Buchungstext wird der entsprechende Buchungssatz ausgegeben. Beispiel: "Forderungen an Umsatzerlöse 19%".

War diese Antwort hilfreich für dich?