In der Magicline wird ab März 2018 jedem Benutzerzugang ein Mitarbeiter zugeordnet, damit in Zukunft viele Funktionen direkt auf Mitarbeiter zugeschnitten werden können. Anzeige von Terminen für den angemeldeten Mitarbeiter, hinterlegen des Mitarbeiters beim Anlegen von Verträgen oder Zuweisung von Mitarbeitern für Aufgaben sind nur einige Beispiele.

Damit alle bestehenden Mitarbeiter und Benutzerzugänge zusammengeführt werden können, muss ein einmaliger Überführungsprozess durchlaufen werden. Hierbei wird pro Benutzerzugang entschieden ob dieser zu einem bestehenden Mitarbeiter zugewiesen wird oder ob für diesen Zugang ein neuer Mitarbeiter angelegt werden muss.


SO VERKNÜPFTST DU DEINE 

Benutzerzugänge -> Mitarbeitern zuweisen

Im neuen Mitarbeiterbereich unter Ressourcen/Mitarbeiter/Übersicht sieht man in einer gesonderten Liste (gelber Bereich) alle Mitarbeiterzugänge, die bisher noch keinem Mitarbeiter zugewiesen wurden. Am Anfang stehen somit alle Benutzerzugänge in dieser Liste und stellen eine Art Todo-Liste dar, die einmalig durchgegangen werden muss.

An jeder Zeile gibt es einen Zuweisen-Button, der einen Dialog für die Zuweisung öffnet. Hier kann ein bestehender Mitarbeiter gesucht werden und somit eine dauerhafte Verknüpfung zum Zugang hergestellt werden. Die Liste der auswahlbaren Mitarbeiter enthält nur Mitarbeiter denen bisher kein Zugang zugeordnet wurde. 

Wenn es für diesen Benutzerzugang noch keinen passenden Mitarbeiter im System gibt kann dieser auch ganz einfach im Auswahlfeld angelegt werden. Im Suchfeld erscheint der Hinweis zum Anlegen eines neuen Mitarbeiters, der mit der Enter-Taste bestätigt wird.

Nach dem Speichern der Auswahl schließt sich der Dialog und der Benutzerzugang-Eintrag verschwindet aus der "Todo"-Liste. 


Mitarbeitern -> Benutzerzugänge zuweisen

Alternativ können auch bestehende Mitarbeiter Benutzerzugängen zugewiesen werden. In der neuen Detailansicht für einen Mitarbeiter findet man am Widget Zugangsdaten die Optionen Bestehenden Zugang verknüpfen und Zugangsdaten erstellen. Sobald hier eine Zuweisung erfolgt ist, wird der betroffene Benutzerzugang aus der Liste der noch zur bearbeitenden Zugänge entfernt.


NEUE AUFTEILUNG, NEUE FUNKTIONEN

Die Umstellung bringt folgende Änderungen mit sich:

  • Es gibt eine komplett neue Mitarbeiteransicht im Ressourcen-Bereich, die für jeden Mitarbeiter eine Detailseite mit alle Informationen bereitstellt 
  • Die bisherige Benutzerliste aus dem Einstellungsbereich wurde entfernt und damit auch sämtliche direkte Benutzer-Aktionen
  • Alle Benutzerzugangs-Funktionen können jetzt ausschließlich am Mitarbeiter-Widget Zugangsdaten ausgeführt werden (Zugang erstellen, Passwort zurücksetzen, Zugang deaktivieren, Rollen und Sprache auswählen)

War diese Antwort hilfreich für dich?