Die Magicline gibt dir die Möglichkeit über die Kasse Wertgutscheine in beliebigen Geldbeträgen zu verkaufen. Die Beschenkten können mit den Gutscheinen Tagestickets, Kartenkontingente, Leistungen, Artikel oder Verzehrguthaben in deinem Studio kaufen. Geschenkgutscheine sind ein effektives Mittel zur Neukundengewinnung und helfen dir dabei, die positiven Erlebnisse deiner Kunden an potenzielle Neumitglieder weiterzugeben.

Um die Abwicklung an der Kasse noch schneller, effizienter und einfacher zu gestalten, kannst du unter Einstellungen > Produktverwaltung > Wertgutscheine vordefinierte Gutscheine mit verschiedenen Geldwerten anlegen. Damit ist der Gutschein nur noch einen Klick vom Warenkorb entfernt.

Gutschein verkaufen

In der Kasse findest du die Warengruppe Wertgutscheine. Du kannst entweder einen individuellen Wertgutschein oder einen bereits vordefinierten Wertgutschein in den Warenkorb legen. Bei der Auswahl eines individuellen Wertgutscheins bist du frei in der Gestaltung von Höhe und Laufzeit. Kommt ein Kunde spontan zu dir und möchte einen Gutschein über 42,50 Euro kaufen – kein Problem!

Standardmäßig hat ein Gutschein eine Gültigkeit von 36 Monaten, also drei Jahren. Selbstverständlich kannst du die Gültigkeit individuell auf deine Bedürfnisse anpassen. Mit einem Klick kannst du dem Gutschein auch im Handumdrehen eine unbegrenzte Gültigkeit geben.

Gutscheine können entweder in Bar oder per EC-Karte bezahlt werden. In Kürze wirst du Gutscheine auch per Lastschrift an deine Mitglieder mit gültiger Bankverbindung verkaufen können.

Gutscheincode drucken

Nachdem du den Verkauf per Bar- oder EC-Zahlung bestätigt hast, erhältst du zusätzlich zum Quittungsbeleg einen Gutscheinbeleg inkl. Gutscheincode. Dieser Code ist wichtig, weil dein Kunde nur mit diesem Code seinen Gutschein auch einlösen kann. Deshalb ist es wichtig, dass du den Code entweder direkt ausdruckst oder auf deinen individuellen Wertgutschein schreibst.

Der Beleg informiert deinen Kunden ebenfalls über die Gültigkeitsdauer des gekauften Gutscheins.

Gutschein einlösen

In der Kasse findest du im Bereich des Warenkorbs den Button Gutschein einlösen

Mit einem Klick auf diesen Button öffnet sich ein Dialog, der dich zur Eingabe des Gutscheins auffordert. Hier gibst du den achtstelligen Gutscheincode ein, den dein Kunde mitgebracht hat. Klick auf Prüfen, um den eingegebenen Code zu checken. Die Magicline schaut jetzt kurz nach, ob der Gutschein noch innerhalb der Gültigkeitsdauer liegt und noch Guthaben verfügbar ist. Je nach Ergebnis erhältst du eine Rückmeldung im selben Dialog.

Wie du auf dem Screenshot siehst, ist der eingegebene Gutscheincode gültig und der Gutschein kann eingelöst werden. Es kann aber auch mal vorkommen, dass ein Gutschein zwar noch über Guthaben verfügt, aber leider die Gültigkeitsdauer überschritten ist. Die Magicline informiert dich in solchen Fällen ebenfalls direkt im Eingabedialog darüber, dass der Gutschein abgelaufen ist. Du hast jetzt die Möglichkeit, den Gutschein trotzdem einzulösen. Ob du das möchtest, liegt ganz in deiner Hand.
Gibst du einen falschen Gutscheincode ein oder wurde der Gutschein bereits vollständig aufgebraucht, erhältst du eine Fehlermeldung und kannst einen anderen Gutscheincode prüfen.

Restguthaben von Gutscheinen

Ein Kunde hat einen Gutschein für dein Studio über 50 Euro. Er kauft davon bei dir für 20 Euro eine Tageskarte und zahlt mit seinem Gutschein. Ansonsten möchte er heute nichts weiteres einkaufen. Die restlichen 30 Euro verbleiben nun auf demselben Gutschein, der Gutscheincode bleibt somit gültig.
Weil es deinem Kunden so gut bei dir gefallen hat, kommt er am nächsten Tag wieder und kauft ein Personal Training für 50 Euro. Er nutzt wieder seinen Gutschein – diesmal über die restlichen 30 Euro. Den Restbetrag des Einkaufs, also 20 Euro, zahlt er mit EC-Karte. Nun ist der Gutschein vollständig aufgebraucht und der Gutscheincode damit ungültig.

War diese Antwort hilfreich für dich?