MAGICLINE 1.0

Du hast deine Beitragstarife in den Einstellungen unter Stammdaten angelegt und Name, Steuersatz, Zahlweise, Beitragshöhe etc. definiert. Dabei konntest du zwar das Startdatum flexibel definieren, doch wenn das Datum der ersten Zahlung nicht an einem Montag oder dem Monatsersten lag, wurden die ersten Tage der Mitgliedschaft nicht berechnet. Um den fehlenden anteiligen Beitrag in Rechnung zu stellen, musstest du diesen selbst errechnen und unter Forderungen im Beitragskalender eintragen. In der Praxis wurde dieser anteilige Beitrag oft unter den Tisch fallen gelassen.

MAGICLINE 2.0

Hier entfallen sämtliche händische Berechnungen! Die Magicline 2.0 berechnet dir die Beiträge automatisch anteilig anhand der Tage des Monats. Auch eine Nutzung vor dem Beginn des Vertrages kann ganz einfach erfasst werden, indem du eine sogenannte vorvertragliche Nutzung definierst. Diese kannst du sowohl kostenpflichtig als auch beitragsfrei anbieten. Deine Entscheidung.


Hier findest du weitere Informationen zu Tarifen:

War diese Antwort hilfreich für dich?